Notfallplan

ERSTE-HILFE IM SCHADENSFALL

Wenn ein Wasserschaden eingetreten ist, sind einige Dinge notwendig, um den Schaden so gering wie
nur möglich zu halten. Versicherungen erwarten ebenfalls unverzüglich eingeleitete Maßnahmen zur
Schadensminimierung.

  1. Stellen Sie das Wasser ab!
  2. Schalten Sie elektronische Geräte in unmittelbarer Nähe aus oder stellen Sie den
    Strom gänzlich ab. Achtung: Wasser leitet Strom! Bringen Sie sich nicht selbst in eine
    Gefahrensituation.
  3. Beseitigen Sie wenn möglich das ausgetretene Wasser. Handelt es sich um eine große
    Wassermenge, rufen Sie die Feuerwehr oder informieren Sie direkt die Experten von
    Trocknungstechnik Friedrich.
  4. Sichern Sie Ihre Einrichtungsgegenstände, bevor gerade Holzmöbel auf die Feuchtigkeit
    mit Aufquellen und Schimmelbildung reagieren. Wir helfen Ihnen gerne und lagern Ihr
    Mobiliar falls erforderlich aus.
  5. Informieren Sie zeitnah (innerhalb von 3 Tagen) nach Entdecken des Wasserschadens
    Ihre Versicherung. Für die spätere Schadensregulierung ist es notwendig, dass Sie
    den Schaden durch Fotos dokumentieren.
  6. Rufen Sie uns an! Wir kümmern uns um die weiteren Sofortmaßnahmen
    und die Koordination mit der Versicherung!